Veranstaltungen Pfullendorf

Herzlich Willkommen in Pfullendorf!

Die ehemalige Reichsstadt Pfullendorf begeistert mit ihrer historischen Altstadt und den liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern, die der Stadt bis heute ein mittelalterliches Flair verleihen. Das „Obertor“, die wohl schönste Doppeltoranlage im Bodenseegebiet, das Rathaus mit seinem historischen Sitzungssaal und einem einzigartigen Glasbilderzyklus aus der Frührenaissance, das Alte Haus von 1317 und die Stadtpfarrkirche St. Jakobus sind interessante Sehenswürdigkeiten, die man am besten auf einem Rundgang durch die Stadt entdeckt. Nach der Erkundung der Stadt auf eigene Faust, per Smartphone, im Rahmen einer klassischen Stadtführung oder auf den Spuren der Räuber und des Rotwelsch, lässt sich die Atmosphäre der Altstadt am besten in einem der Straßencafés genießen. Im historischen Stadtkern befindet sich neben dem Heimatmuseum und dem Museum der Stadtgeschichte auch die städtische Galerie „Alter Löwen“, die sich durch die Ausstellung namhafter Künstler weit über Pfullendorf hinaus einen Namen gemacht hat.
Pfullendorf bietet ganzjährig ein breites und unterhaltsames Veranstaltungs- und Kulturprogramm, welches sich auf unterschiedliche – teilweise auch außergewöhnliche - Veranstaltungsorte - verteilt. Ein beliebter Veranstaltungsort während der Sommer- und Herbstmonate ist der Seepark Linzgau vor den Toren der Stadt, welcher gleichzeitig abwechslungsreiche Freizeitaktivitäten bietet.

Überzeugen Sie sich selbst und besuchen Sie eines der zahlreichen Konzerte, Kleinkunstangebote, Ausstellungen, Lesungen und Vorträge und auch schon zur Tradition gewordene Veranstaltungsreihen und Feste!

Kontakt:
Ferienregion Nördlicher Bodensee / Tourist-Information Pfullendorf
Kirchplatz 1 (Am Marktplatz)
88630 Pfullendorf
Tel.: 07552-251131
Email: info@noerdlicher-bodensee.de
www.pfullendorf.de
www.noerdlicher-bodensee.de


Demnächst in Pfullendorf

Freitag, 09.12.2022

Kostenlose Stadtführung durch die Pfullendorfer Altstadt

Vom 06. Mai bis 04. November finden jeden Freitag kostenlose Stadtführungen
durch Pfullendorfs Altstadt mit ihren liebevoll restaurierten
Fachwerkhäusern und zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten statt.
Bei dieser Führung gilt ein besonderes
Augenmerk dem Rathaus, dem Alten Haus von 1317, den vielen schönen
Fachwerkhäusern sowie dem Wahrzeichen der Stadt, dem Obertor.
Dauer: ca. 1,5 - 2 Stunden
Treffpunkt: freitags, 13.30 Uhr, Marktplatz, vor der Tourist-Info
Kosten: kostenlos

Montag, 12.12.2022

Nikolausmarkt in Pfullendorf

Beim Krämermarkt in der Altstadt findet man so allerlei interessantes.
Das Angebot ist vielfältig und breit und von Spielsachen, Kurzwaren, Gewürzen oder Textilien ist alles dabei. Da dürfen auch die klassische Marktwurst, Schupfnudeln oder Süßwaren und Zuckerwatte nicht fehlen.

Dienstag, 13.12.2022

Wochenmarkt Pfullendorf

Copyright Ferienregion Nördlicher Bodensee

Inmitten der historischen Altstadt, auf dem Marktplatz, findet jeden Dienstag von 8.00 bis 12.00 Uhr der Wochenmarkt statt.

Mit verschiedenen Ständen:
Sennhof aus Schwäblishausen: Umfangreiche Auswahl an Käse, unterschiedliche Salamis aus reinem Rind oder auch mal aus Wildfleisch.
Metzgerei Walk aus Sauldorf: Fleisch- und Wurstwaren, Käse
Bäckerei Zembrod aus Fleischwangen: Backwaren, vom traditionellen Holzofenbrot bis zu süßen kleinen „Charlotten“
Apfelmann Werner Maier: Nur Produkte, die er selbst anbaut. Hauptsächlich Äpfel (auch alte Sorten wie zum Beispiel „Rubinette“). Saisonbedingt auch anderes Obst.
Rimpertsweiler Hof aus Salem: biologisches Obst, Gemüse, Milch- und Fleischerzeugnisse, zum Teil auch eigene Erzeugnisse nach Demeter Richtlinien
Familienunternehmen Hinz aus Aach-Linz: breites Angebot an Gewürzen, Kräutern, Gewürzmischungen und Tees

Pfullendorfer Wochenmarkt

Die Marktbeschicker bieten eine große Auswahl:
Sennhof aus Schwäblishausen: Umfangreiche Auswahl an Käse, unterschiedliche Salamis aus reinem Rind oder auch mal aus Wildfleisch.
Metzgerei Walk aus Sauldorf: Fleisch- und Wurstwaren, Käse
Bäckerei Zembrod aus Fleischwangen: Backwaren, vom traditionellen Holzofenbrot bis zu süßen kleinen „Charlotten“.Urlaub vom 08. - 20. August 2022
Apfelmann Werner Maier: Nur Produkte, die er selbst anbaut. Hauptsächlich Äpfel (auch alte Sorten wie zum Beispiel „Rubinette“). Saisonbedingt auch anderes Obst.
Rimpertsweiler Hof aus Salem: biologisches Obst, Gemüse, Milch- und Fleischerzeugnisse, zum Teil auch eigene Erzeugnisse nach Demeter Richtlinien
Familienunternehmen Hinz aus Aach-Linz: breites Angebot an Gewürzen, Kräutern, Gewürzmischungen und Tees
Fischhändler Sascha Zeller aus Pfullendorf: großes Angebot an Fischspezialitäten wie frischer Fisch, geräucherter Fisch, Feinkost-Salate, Frühstücksaufstriche und natürlich die klassischen Fischbrötchen.
Oft ist auch ein Stand mit einem mobilen Steinofen aus Aulendorf vor Ort, der frisch gebackene Spezialitäten wie Brot, verschiedene Dinnete und süße Hefeschnecken anbietet. Dieser ist erst wieder ab Ende August 2022 vor Ort.

Mittwoch, 14.12.2022

Heinrich del Core - Glück g´habt!

Heinrich Del Core nimmt uns erneut mit auf eine Reise durch den Alltag - absolut skurril, alltagstauglich und irrwitzig zugleich. In seinem Handgepäck hat er neue, herrlich komische Geschichten, unzählige Lacher und eine Menge an Humor dabei …und seine Schuhe! Seine roten Schuhe!Der halbe Restitaliener versteht es mit seiner sympathischen, schwäbischen Leichtigkeit die Alltagsituationen so detailgetreu wiederzugeben, dass das Publikum sofort in seinem Bann gezogen wird und seinem Charme nicht auskommt. Ein unvergleichlicher Mix aus Situationskomik, Charisma und Sprachwitz. Mit Heinrich Del Core treffen sich Italien, Deutschland, Comedy und Kabarett.
Diesmal dreht sich alles rund ums Glück -der Italo-Schwabe macht keinen Halt vor Polizeikontrollen und Saunabesuchen. Auch was es mit der Einverständniserklärung beim Sex in Schweden auf sich hat wird in seiner unnachahmlichen Art erläutern. Selbst seine Urlaubserlebnisse und Bahnfahrten bis hin zur Darmspiegelung werden nicht ausgelassen. Eins ist sicher – Das Publikum wird weiterhin mit wahren Begebenheiten des Alltags einen ganzen Abend lang bestens unterhalten!
  
Der Termin wurde aufgrund der Veranstaltungsverbote im Zusammenhang mit
der Ausbreitung des Coronavirus vom 29.10.2020 auf den 09.12.2021
und dann nochmal auf den 10.02.2022 verschoben. Leider musste nun nochmal auf den 14.12.2022 verschoben werden. Gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Freitag, 16.12.2022

Kostenlose Stadtführung durch die Pfullendorfer Altstadt

Vom 06. Mai bis 04. November finden jeden Freitag kostenlose Stadtführungen
durch Pfullendorfs Altstadt mit ihren liebevoll restaurierten
Fachwerkhäusern und zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten statt.
Bei dieser Führung gilt ein besonderes
Augenmerk dem Rathaus, dem Alten Haus von 1317, den vielen schönen
Fachwerkhäusern sowie dem Wahrzeichen der Stadt, dem Obertor.
Dauer: ca. 1,5 - 2 Stunden
Treffpunkt: freitags, 13.30 Uhr, Marktplatz, vor der Tourist-Info
Kosten: kostenlos

Dienstag, 20.12.2022

Wochenmarkt Pfullendorf

Copyright Ferienregion Nördlicher Bodensee

Inmitten der historischen Altstadt, auf dem Marktplatz, findet jeden Dienstag von 8.00 bis 12.00 Uhr der Wochenmarkt statt.

Mit verschiedenen Ständen:
Sennhof aus Schwäblishausen: Umfangreiche Auswahl an Käse, unterschiedliche Salamis aus reinem Rind oder auch mal aus Wildfleisch.
Metzgerei Walk aus Sauldorf: Fleisch- und Wurstwaren, Käse
Bäckerei Zembrod aus Fleischwangen: Backwaren, vom traditionellen Holzofenbrot bis zu süßen kleinen „Charlotten“
Apfelmann Werner Maier: Nur Produkte, die er selbst anbaut. Hauptsächlich Äpfel (auch alte Sorten wie zum Beispiel „Rubinette“). Saisonbedingt auch anderes Obst.
Rimpertsweiler Hof aus Salem: biologisches Obst, Gemüse, Milch- und Fleischerzeugnisse, zum Teil auch eigene Erzeugnisse nach Demeter Richtlinien
Familienunternehmen Hinz aus Aach-Linz: breites Angebot an Gewürzen, Kräutern, Gewürzmischungen und Tees

Pfullendorfer Wochenmarkt

Die Marktbeschicker bieten eine große Auswahl:
Sennhof aus Schwäblishausen: Umfangreiche Auswahl an Käse, unterschiedliche Salamis aus reinem Rind oder auch mal aus Wildfleisch.
Metzgerei Walk aus Sauldorf: Fleisch- und Wurstwaren, Käse
Bäckerei Zembrod aus Fleischwangen: Backwaren, vom traditionellen Holzofenbrot bis zu süßen kleinen „Charlotten“.Urlaub vom 08. - 20. August 2022
Apfelmann Werner Maier: Nur Produkte, die er selbst anbaut. Hauptsächlich Äpfel (auch alte Sorten wie zum Beispiel „Rubinette“). Saisonbedingt auch anderes Obst.
Rimpertsweiler Hof aus Salem: biologisches Obst, Gemüse, Milch- und Fleischerzeugnisse, zum Teil auch eigene Erzeugnisse nach Demeter Richtlinien
Familienunternehmen Hinz aus Aach-Linz: breites Angebot an Gewürzen, Kräutern, Gewürzmischungen und Tees
Fischhändler Sascha Zeller aus Pfullendorf: großes Angebot an Fischspezialitäten wie frischer Fisch, geräucherter Fisch, Feinkost-Salate, Frühstücksaufstriche und natürlich die klassischen Fischbrötchen.
Oft ist auch ein Stand mit einem mobilen Steinofen aus Aulendorf vor Ort, der frisch gebackene Spezialitäten wie Brot, verschiedene Dinnete und süße Hefeschnecken anbietet. Dieser ist erst wieder ab Ende August 2022 vor Ort.

Freitag, 23.12.2022

Kostenlose Stadtführung durch die Pfullendorfer Altstadt

Vom 06. Mai bis 04. November finden jeden Freitag kostenlose Stadtführungen
durch Pfullendorfs Altstadt mit ihren liebevoll restaurierten
Fachwerkhäusern und zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten statt.
Bei dieser Führung gilt ein besonderes
Augenmerk dem Rathaus, dem Alten Haus von 1317, den vielen schönen
Fachwerkhäusern sowie dem Wahrzeichen der Stadt, dem Obertor.
Dauer: ca. 1,5 - 2 Stunden
Treffpunkt: freitags, 13.30 Uhr, Marktplatz, vor der Tourist-Info
Kosten: kostenlos

Dienstag, 27.12.2022

Wochenmarkt Pfullendorf

Copyright Ferienregion Nördlicher Bodensee

Inmitten der historischen Altstadt, auf dem Marktplatz, findet jeden Dienstag von 8.00 bis 12.00 Uhr der Wochenmarkt statt.

Mit verschiedenen Ständen:
Sennhof aus Schwäblishausen: Umfangreiche Auswahl an Käse, unterschiedliche Salamis aus reinem Rind oder auch mal aus Wildfleisch.
Metzgerei Walk aus Sauldorf: Fleisch- und Wurstwaren, Käse
Bäckerei Zembrod aus Fleischwangen: Backwaren, vom traditionellen Holzofenbrot bis zu süßen kleinen „Charlotten“
Apfelmann Werner Maier: Nur Produkte, die er selbst anbaut. Hauptsächlich Äpfel (auch alte Sorten wie zum Beispiel „Rubinette“). Saisonbedingt auch anderes Obst.
Rimpertsweiler Hof aus Salem: biologisches Obst, Gemüse, Milch- und Fleischerzeugnisse, zum Teil auch eigene Erzeugnisse nach Demeter Richtlinien
Familienunternehmen Hinz aus Aach-Linz: breites Angebot an Gewürzen, Kräutern, Gewürzmischungen und Tees

Pfullendorfer Wochenmarkt

Die Marktbeschicker bieten eine große Auswahl:
Sennhof aus Schwäblishausen: Umfangreiche Auswahl an Käse, unterschiedliche Salamis aus reinem Rind oder auch mal aus Wildfleisch.
Metzgerei Walk aus Sauldorf: Fleisch- und Wurstwaren, Käse
Bäckerei Zembrod aus Fleischwangen: Backwaren, vom traditionellen Holzofenbrot bis zu süßen kleinen „Charlotten“.Urlaub vom 08. - 20. August 2022
Apfelmann Werner Maier: Nur Produkte, die er selbst anbaut. Hauptsächlich Äpfel (auch alte Sorten wie zum Beispiel „Rubinette“). Saisonbedingt auch anderes Obst.
Rimpertsweiler Hof aus Salem: biologisches Obst, Gemüse, Milch- und Fleischerzeugnisse, zum Teil auch eigene Erzeugnisse nach Demeter Richtlinien
Familienunternehmen Hinz aus Aach-Linz: breites Angebot an Gewürzen, Kräutern, Gewürzmischungen und Tees
Fischhändler Sascha Zeller aus Pfullendorf: großes Angebot an Fischspezialitäten wie frischer Fisch, geräucherter Fisch, Feinkost-Salate, Frühstücksaufstriche und natürlich die klassischen Fischbrötchen.
Oft ist auch ein Stand mit einem mobilen Steinofen aus Aulendorf vor Ort, der frisch gebackene Spezialitäten wie Brot, verschiedene Dinnete und süße Hefeschnecken anbietet. Dieser ist erst wieder ab Ende August 2022 vor Ort.

Freitag, 30.12.2022

Kostenlose Stadtführung durch die Pfullendorfer Altstadt

Vom 06. Mai bis 04. November finden jeden Freitag kostenlose Stadtführungen
durch Pfullendorfs Altstadt mit ihren liebevoll restaurierten
Fachwerkhäusern und zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten statt.
Bei dieser Führung gilt ein besonderes
Augenmerk dem Rathaus, dem Alten Haus von 1317, den vielen schönen
Fachwerkhäusern sowie dem Wahrzeichen der Stadt, dem Obertor.
Dauer: ca. 1,5 - 2 Stunden
Treffpunkt: freitags, 13.30 Uhr, Marktplatz, vor der Tourist-Info
Kosten: kostenlos

Dienstag, 03.01.2023

Wochenmarkt Pfullendorf

Copyright Ferienregion Nördlicher Bodensee

Inmitten der historischen Altstadt, auf dem Marktplatz, findet jeden Dienstag von 8.00 bis 12.00 Uhr der Wochenmarkt statt.

Mit verschiedenen Ständen:
Sennhof aus Schwäblishausen: Umfangreiche Auswahl an Käse, unterschiedliche Salamis aus reinem Rind oder auch mal aus Wildfleisch.
Metzgerei Walk aus Sauldorf: Fleisch- und Wurstwaren, Käse
Bäckerei Zembrod aus Fleischwangen: Backwaren, vom traditionellen Holzofenbrot bis zu süßen kleinen „Charlotten“
Apfelmann Werner Maier: Nur Produkte, die er selbst anbaut. Hauptsächlich Äpfel (auch alte Sorten wie zum Beispiel „Rubinette“). Saisonbedingt auch anderes Obst.
Rimpertsweiler Hof aus Salem: biologisches Obst, Gemüse, Milch- und Fleischerzeugnisse, zum Teil auch eigene Erzeugnisse nach Demeter Richtlinien
Familienunternehmen Hinz aus Aach-Linz: breites Angebot an Gewürzen, Kräutern, Gewürzmischungen und Tees

Pfullendorfer Wochenmarkt

Die Marktbeschicker bieten eine große Auswahl:
Sennhof aus Schwäblishausen: Umfangreiche Auswahl an Käse, unterschiedliche Salamis aus reinem Rind oder auch mal aus Wildfleisch.
Metzgerei Walk aus Sauldorf: Fleisch- und Wurstwaren, Käse
Bäckerei Zembrod aus Fleischwangen: Backwaren, vom traditionellen Holzofenbrot bis zu süßen kleinen „Charlotten“.Urlaub vom 08. - 20. August 2022
Apfelmann Werner Maier: Nur Produkte, die er selbst anbaut. Hauptsächlich Äpfel (auch alte Sorten wie zum Beispiel „Rubinette“). Saisonbedingt auch anderes Obst.
Rimpertsweiler Hof aus Salem: biologisches Obst, Gemüse, Milch- und Fleischerzeugnisse, zum Teil auch eigene Erzeugnisse nach Demeter Richtlinien
Familienunternehmen Hinz aus Aach-Linz: breites Angebot an Gewürzen, Kräutern, Gewürzmischungen und Tees
Fischhändler Sascha Zeller aus Pfullendorf: großes Angebot an Fischspezialitäten wie frischer Fisch, geräucherter Fisch, Feinkost-Salate, Frühstücksaufstriche und natürlich die klassischen Fischbrötchen.
Oft ist auch ein Stand mit einem mobilen Steinofen aus Aulendorf vor Ort, der frisch gebackene Spezialitäten wie Brot, verschiedene Dinnete und süße Hefeschnecken anbietet. Dieser ist erst wieder ab Ende August 2022 vor Ort.

Freitag, 06.01.2023

Kostenlose Stadtführung durch die Pfullendorfer Altstadt

Vom 06. Mai bis 04. November finden jeden Freitag kostenlose Stadtführungen
durch Pfullendorfs Altstadt mit ihren liebevoll restaurierten
Fachwerkhäusern und zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten statt.
Bei dieser Führung gilt ein besonderes
Augenmerk dem Rathaus, dem Alten Haus von 1317, den vielen schönen
Fachwerkhäusern sowie dem Wahrzeichen der Stadt, dem Obertor.
Dauer: ca. 1,5 - 2 Stunden
Treffpunkt: freitags, 13.30 Uhr, Marktplatz, vor der Tourist-Info
Kosten: kostenlos