Veranstaltungen nach Datum

Veranstaltungen im Kreis Sigmaringen

Dienstag, 18.02.2020

Wochenmarkt Mengen

Immer Dienstags und Samstags findet in Mengen ein kleiner aber feiner Wochenmarkt statt.

Mittwoch, 19.02.2020

Vortrag von Prof. Dr. Gerhard Gruhler, HS Reutlingen

Null CO2 Null Schadstoffe?
Elektrofahrzeuge und ihre Umweltverträglichkeit

Donnerstag, 20.02.2020

Schmotziger Dunschtig in Pfullendorf

Freitag, 21.02.2020

Bürgerball

Bürgerball mit dem Kehlbach Express

Samstag, 22.02.2020

Wochenmarkt Mengen

Immer Dienstags und Samstags findet in Mengen ein kleiner aber feiner Wochenmarkt statt.

Stadtspaziergang mit Geschichte und Geschichten

Geschichte und Geschichten in und aus Bad Saulgau mit Ruth Seeger.

Umzug in Wald

Großer Fasnetsumzug mit über 50 Gruppen aus der Umgebung.

Sonntag, 23.02.2020

Puppenbühne Ostrach

Frau Holle

ein Marionettenmärchen mit Schauspiel / ab 4 Jahren

Erwachsene: 5,50 EUR, Kinder: 4,50 EUR

Montag, 24.02.2020

Rosenmontagsumzug in Pfullendorf

Dienstag, 25.02.2020

Wochenmarkt Mengen

Immer Dienstags und Samstags findet in Mengen ein kleiner aber feiner Wochenmarkt statt.

Donnerstag, 27.02.2020

Roboter statt Mensch? Arbeit 4.0, Digitalisierung und ihre Konsequenzen

Vortrag von Prof. Dr. Ursula Nothelle-Wildfeuer, Universität Freiburg

Digitalisierung, Roboter, künstliche Intelligenz – Schlagworte aus der aktuellen öffentlichen Debatte, die mit „Arbeit 4,0“ die gravierenden Umwälzungen kennzeichnen, in denen die Wirtschaft, die Gesellschaft und der Sozialstaat stecken. Bringt das eine Befreiung von Risiken des Daseins und von monotoner Arbeit oder aber die Bedrohung von Arbeitsplätzen und von menschlicher Freiheit und Partizipation? Die Referentin, Professorin für Christliche Gesellschaftslehre und seit 2011 Beraterin der Kommission für gesellschaftliche und soziale Fragen der Deutschen Bischofskonferenz, will dazu in ihrem Vortrag differenzierte Zukunftsperspektiven entwickeln.

Veranstalter: Kath. Dekanat Sigmaringen-Meßkirch, Bildungswerke Sigmaringen und Laiz-Leibertingen, Kreiskulturforum

Eintritt frei, Spenden erbeten

Freitag, 28.02.2020

Der Kultur- und Tourismusverein Leibertingen e. V. veranstaltet einen Leseabend auf Burg Wildenstein. Auch kulinarisch soll der Gast dabei verwöhnt werden.

Im Speisesaal der Jugendherberge Burg Wildenstein findet ein festliches 3-Gänge-Menü statt.

Zwischen den Gängen des Menüs liest Autorin Birgit Rückert aus ihrem Buch „Der Mönch im Weinfass und andere Salemer Geheimnisse“. Die Geschichten handeln rund um Schloss und Kloster Salem.

Birgit Rückert ist Schlossverwalterin im Kloster und Schloss Salem. Früher eines der bedeutendsten Zisterzienserklöster, heute eines der schönsten Kulturdenkmäler.

Der Preis für das Menü beträgt 30,- € je Person. Getränke extra. Bücher können erworben werden.

Aufgrund der begrenzten Plätze ist der Besuch der Veranstaltung nur gegen Vorreservierung möglich.

Reservierung und Details zum Event unter:
Tel:         07466-411 oder
E-Mail:   info@jugendherberge-burg-wildenstein.de

Konzert

Geistliche Abendmusik und weltliche Klassik
mit dem Kammerchor der Volkshochschule Inzigkofen

Samstag, 29.02.2020

Wochenmarkt Mengen

Immer Dienstags und Samstags findet in Mengen ein kleiner aber feiner Wochenmarkt statt.

Winterwanderung „Die schönsten Wege rund um Sigmaringen“

Die winterliche Wanderung verwöhnt sie auf dem Weg mit zahlreichen Aussichtspunkten mit schönen Blicken ins Tal, in die Stadt und bei guter Sicht sogar bis in das Voralpenland. Über Wanderwege und Naturpfade, entlang an den Aussichtspunkten der Stadt, erreichen wir das Krankenhaus und den folgenden Stadtwald. Hier stoßen wir auf den zertifizierten Premiumwanderweg Witbergrunde und den Donau-Zollernalb-Weg. Bei gutem Wegezustand ist der Besuch des Aussichtspunktes Nägelesfelsen und der Ruine Hertenstein vorgesehen. Nach dem Glühweinhalt am weißen Kreuz geht es über den Brenzkofer Berg zurück zum Ausgangspunkt. Einkehr ist nach der Wanderung im Bootshaus Sigmaringen möglich.

Länge: 10,4 Kilometer

Profil: mittel

Besonderheiten: Wanderstöcke werden empfohlen

Teilnahmegebühr € 5,00. Anmeldung in der Tourist Info unter Tel. 07571/106-224 erbeten.

Krimi Dinner 'Liebesglück mit Schuss'

„Liebesglück mit Schuss“

Eine Hochzeit sollte eigentlich der schönste Tag im Leben eines Paares sein. Aber was ist, wenn der Bräutigam kurz nach der Eheschließung tot umfällt? War die Braut doch nur auf das Vermögen ihres Angetrauten aus? Oder haben die eifersüchtigen Geschwister etwas mit dem Verbrechen zu tun? Ist es ein geheimnisvoller Liebhaber, der auf einmal auftaucht oder war alles doch nur ein banaler Unfall? Eins ist sicher: Spannung garantiert! Nun ist es an der Polizei und der Hochzeitsgesellschaft, den Fall aufzuklären.

Dieser Krimi ist unterhaltsam, musikalisch und überraschend! Trauen Sie sich!

Einlass: 18:00 Uhr

Tickets: 54 €/Person inkl. Dreigangmenü/Buffet und Aperitif

http://www.stadthalle-sigmaringen.de/

Night of the Dance - Dublin Dance Factory

Night of the Dance
Irish Dance Revolution
Perfektion, Leidenschaft und pure Energie
- Ab Dezember auf großer Tournee -
Music by: Riverdance, Michael Jackson, Star Wars, Lord of the Dance, Fluch der Karibik uvm.
Seit zwei Jahrzehnten begeistert Night of the Dance bereits über 1 Millionen Zuschauer mit vollendeter Perfektion, Leidenschaft und purer Energie. Ab Dezember ist die Tanzshow der Superlative mit dem brandaktuellen Programm `Irish Dance Revolution` auf Tournee. Der irische Stepptanz ist an diesem Abend Hauptbestandteil des rund 90-minütigen Programms. Dabei erlebt das Publikum live, wie sich der Rhythmus der rasanten Steppbewegungen im ganzen Saal verbreitet und unzählige Füße absolut synchron auf den Boden donnern. Aber auch völlig neue und einzigartige Choreographien werden mit klassischem Stepp kombiniert. Schwindelerregende Akrobatikeinlagen der südamerikanischen Artistengruppe „Pura Vida“ oder rasante vielfältige Tanzstile fordern den Künstlern Höchstleistungen ab.Die internationale Truppe aus 20 der weltbesten Profitänzer, deren Vita zahlreiche Preise und Auszeichnungen zieren, brilliert mit unglaublicher Perfektion und geht bei jedem Auftritt bis an die Grenzen der Belastbarkeit.
Night of the Dance nimmt die Besucher mit auf eine Reise durch das vielfältige Spektrum der Tanzgeschichte.
Von sanften Bewegungen auf Zehenspitzen bis hin zum kraftvollen Stepptanz mitseinen einzigartigen Schrittfolgen – diese Tanzshow verbindet beeindruckende Choreographien, traditionellen irischen Stepptanz und progressive Tanzelemente. Fantasievolle Kostüme sowie ein ausgefeiltes Licht- und Soundkonzept runden das Gesamterlebnis ab.

Sonntag, 01.03.2020

Puppenbühne Ostrach

Dornröschen

Marionettenmärchen frei nach Gebr. Grimm / für Prinzen und Prinzessinnen ab 4 Jahren

Erwachsene: 5,50 EUR, Kinder: 4,50 EUR

Grupa Janke Randalu - Jazz

Kristjan Randalu (Klavier) und Bodek Janke (Percussion) machen seit fast 30 Jahren zusammen Musik. Inspiriert von der Folklore ihrer Heimatländer Estland, Polen, Russland und Kasachstan einerseits und dem Jazz andererseits schaffen sie einen ganz eigenen, unverwechselbaren Klang, der international bei Publikum und Presse auf Begeisterung stößt: „Jeder ist für sich schon ein Ausnahmemusiker – zusammen sind Randalu und Janke unschlagbar“, urteilten etwa die Badischen Nachrichten.
Kristjan Randalu, 1978 in Estland geboren, wuchs als Kind zweier Pianisten in Karlsruhe auf und studierte in Stuttgart, London und New York. Er spielte mit Jazz-Größen wie Dave Liebman und Nguyên Lê ebenso wie mit dem London Symphony Orchestra. Seine Touren führten ihn durch die halbe Welt mit Auftritten u.a. in der Carnegie Hall und dem Lincoln Center New York. 2007 erhielt er den Jazzpreis Baden-Württemberg, 2011 den Elion Jazzpreis, und 2018 wurde der ECM-Künstler (aktuelle CD „Absence“) als Jazzkomponist des Jahres ausgezeichnet.
Der Schlagzeuger und Perkussionist Bodek Janke hat polnisch-russischen Wurzeln. Nach dem Studium in Karlsruhe, Köln und New York spielte er u.a. mit Billy Harper, Ben Monder und den Bigbands des WDR, NDR und HR. Regelmäßige Auftritte in New Yorker Jazzclubs und Music-Halls (Carnegie Hall, The Knitting Factory), Tourneen (USA, Europa, Marokko) und das Studium der Klassischen Indischen Musik und der Tabla waren seine jahrelangen Inspirationsquellen. 2008 wurde Bodek Janke mit dem Jazzpreis Baden-Württemberg und dem Deutschen Schallplattenpreis ausgezeichnet; 2010 gewann er den Solistenpreis des Neuen Deutschen Jazzpreises.

VVK: 20 € / ermäßigt 10 €
AK: 22 € / ermäßigt 12 €

Dienstag, 03.03.2020

Wochenmarkt Mengen

Immer Dienstags und Samstags findet in Mengen ein kleiner aber feiner Wochenmarkt statt.

Mittwoch, 04.03.2020

Wirtschaftsstandort Landkreis Sigmaringen

Podiumsgespräch zu den Chancen und Herausforderungen mit Vertretern von Unternehmen, Gewerkschaften und Politik.

Veranstalter: Wirtschaftsförderung und Standortmarketing GmbH Landkreis Sigmaringen und Kulturforum

Donnerstag, 05.03.2020

Diavortrag " Zu Fuß auf dem Jakobusweg"

Raum E 109 der Reha-Klinik / Franz Schwenk, mit Mehrwertkarte kostenlos / ansonsten 1,50 €.

Samstag, 07.03.2020

Wochenmarkt Mengen

Immer Dienstags und Samstags findet in Mengen ein kleiner aber feiner Wochenmarkt statt.

Stadtspaziergang mit Geschichte und Geschichten

Geschichte und Geschichten in und aus Bad Saulgau mit Ruth Seeger.

Puppenbühne Ostrach

Dornröschen

Marionettenmärchen frei nach Gebr. Grimm / für Prinzen und Prinzessinnen ab 4 Jahren

Erwachsene: 5,50 EUR, Kinder: 4,50 EUR

Krimidinner Sigmaringen: Testament à la Carte

Prof. Willliam Chattney ist tot. Er war ein berühmter Wissenschaftler. Bevor jedoch das Testament verlesen werden kann, muss das Leben des Verstorbenen mit Hilfe der Gäste rekonstruiert werden. Eigentlich kein Problem, wäre da nicht Detective Johnson. Er ermittelt, da es sich bei Chattneys ableben um ein Gewaltverbrechen handelt. Wer hat Chattney wie getötet? Woran hat er geforscht? Und welches Geheimnis nahm er mit ins Grab?
Der Notar Mr. Green und sein treuer Assistent Manfred haben alle Hände voll zu tun: Sie kontrollieren die Überwachungskameras des Anwesens, lesen mit Hilfe von Herbert Wandschneider aus der Zukunft und Dr. Sten-Gelle vereint kosmische Energie mit Wissenschaft, nur um das Rätsel zu lösen. Am Ende ist es aber doch Extrem Norbert, der unterstützt vom Publikum, die Wende einleitet.
 
Die Schauspieler binden das Publikum immer wieder spontan durch ihrer Erfahrung als Improvisations-Künstler in die Krimi-Geschichte mit ein. Gaumenfreuden und Unterhaltung, unvorhersehbare Entwicklungen und erstaunliche Wendungen wechseln sich ab.Die beiden Darsteller bedienen sich vielfältiger Ausdrucksmittel, spielen gleich mehrere Charaktere und haben ein genaues Gespür für den Zuschauer. Ihre Spielfreude ist kaum zu bremsen und verzückt das Publikum. „Die prickelnde Ungewissheit und der Moment der Überraschung – sowohl im Publikum als auch auf der Bühne - das mache den Reiz aus“.
 
Sonntag, 08.03.2020

Eröffnung, Sonntag, 8. März 2020, 11 Uhr
Begrüßung: Landrätin Stefanie Bürkle
Einführung: Rüdiger Böhm oder Jürgen Knubben

Ausstellung INSELN

 

INSELN –

PETER WEYDEMANN

Zeichnungen - Pastelle - Hochdruckgrafik

Neue Ausstellung im "atelier laubbach"

 

Ausstellung „ INSELN“ mit Zeichnungen, Pastellen, Holz- und Linoldrucken vom 8.3. bis 5.4. im "atelier laubbach" in Ostrach-Laubbach, Eröffnung am Sonntag, den 08.03. um 11 Uhr (Gespräch mit dem Künstler). Weitere Informationen zu Ausstellung, Künstlern, Galerie und Anfahrt unter www.atelierlaubbach.de und T 07585-935361

 

Informationstext

 

Peter Weydemann studierte an der Hochschule für Bildende Künste in Berlin, seit Jahren lebt er als freischaffender Künstler im Dorf Laubbach bei Ostrach. Immer wieder führten ihn Studienreisen auf Inseln, so u.a. nach Irland, auf Kreta, die Kapverden, nach Zypern, Sardinien und Lanzarote. Dreimal besuchte er Haiti, einmal lebte er dort zusammen mit seiner Frau fast ein ganzes Jahr. Anschließend an solche Reisen entstanden zu Hause im Atelier oft Folgen von Holz- und Linoldrucken. In der aktuellen Ausstellung hat Peter Weydemann Insel-Bilder aus mehreren Jahrzehnten zusammengestellt. Es sind Zeichnungen und Ölpastelle, die direkt vor Ort entstanden sind, außerdem Hochdruckgrafik, Collagen, großformatige Pastelle und bemalte Druckstöcke. Beim Hochdruck geht es ihm nicht um Vervielfältigung, sondern um Reduktion und Konzentration des Gesehenen. Alle Blätter sind Handdrucke in kleinen Auflagen oder Variationen.

Das atelier laubbach ist nicht nur Galerie, sondern auch Werkstatt von Peter Weydemann. Unter dem Motto "Kunst im Dialog" ist es ein Ort, ins Gespräch zu kommen, Fragen zu stellen, sich auszutauschen. Vom Skulpturengarten hinter der Werkstattgalerie geht der Blick zum Ried und zu den Alpen.

 

Ausstellung „INSELN“, Eröffnung der Ausstellung So  8. 3., 11 Uhr, Gespräch mit  dem Künstler. Geöffnet bis 5.4.2020 an jedem Wochenende 11 - 19 Uhr im "atelier laubbach" in Ostrach-Laubbach, auch nach tel. Vereinbarung 07585-935361. Infos unter www.atelierlaubbach.de

Puppenbühne Ostrach

Hexe Ranunkel’s Winterblues

eine vergnügliche Handpuppengeschichte für Leute ab 3 Jahren

Erwachsene: 5,50 EUR, Kinder: 4,50 EUR

Montag, 09.03.2020

DAV-Vortrag: Auf dem Traumpfad von München nach Venedig

mit Familie Vochatzer

Eintritt: DAV-Mitglieder 5,00 € /Nichtmitglieder 6,50 € / Schüler und Studenten 2,50 €

https://dav-sigmaringen.de/vortrag.htm

Dienstag, 10.03.2020

Wochenmarkt Mengen

Immer Dienstags und Samstags findet in Mengen ein kleiner aber feiner Wochenmarkt statt.

Mittwoch, 11.03.2020

Vortrag mit Übungen von Physiotherapeut Sascha Göbel, Inzigkofen

Schmerzfreier Rücken
nach dem Konzept von Liebscher-Bracht

Drum Stars

Die Drum Stars – Die Percussion-Show der Extraklasse

Rhythmus, Präzision, Energie. Atemberaubendes Können, voluminöse Töne: Die DRUM STARS faszinieren ihr Publikum weltweit mit atmosphärischen Trommelklängen, erstklassiger Comedy und beeindruckenden technischen Effekten. Die DRUM STARS machen Musik, die außergewöhnlich, kraftvoll, laut ist – und durch die präzise Ausführung dennoch in absoluter Harmonie zueinandersteht. Sie überzeugen mit Schnelligkeit und Perfektion. Dass Dinge voller Leben sind, verdeutlichen die fünf Profi-Schlagzeuger eindrucksvoll mit dem Einsatz höchst unkonventioneller Instrumente: Tonnen, Fässer, Wassertrommeln, Klangrohre, LED-Drums und sogar ein klingendes Mini-Ufo sorgen für ein spannendes Konzerterlebnis. Mühelos wechseln die fünf Profi-Musiker aus pulsbeschleunigter Atmosphäre auch wieder in ruhige, melodiöse Stücke auf der Marimba oder Hang.
Alle Mitglieder der DRUM STARS sind erfahrene Profimusiker, die mit vielen bekannten Künstlern der deutschen und internationalen Musikszene zusammengearbeitet haben. Weltweit sind die DRUM STARS auf Tour und begeistern ihr Publikum. Neben ihren Tourneen begeistern sie auch mit ihren faszinierenden Trommelshows bei Firmenevents und Veranstaltungen.
 
Ticketsab 34,90 Euro. Tickets online bestellen oder bei den Vorverkaufsstellen oder per Telefon unter: 07571 / 106 450
Donnerstag, 12.03.2020

kein-Ab-Stell-Platz

Beschäftigte der OWB Sigmaringen stellen ihren Platz in der Wirtschaft vor.

Ein künstlerischer Film von Lilo Braun und Carola Riester.

Veranstalter: OWB und Kreiskulturforum

Eintritt frei, Spenden erbeten

In der SWR-Reihe 'Musik der Fremde': Ruben & Matt und 'Natur Pur'

Ruben & Matt bieten im ersten Konzertteil Bluesgrass-Jodelsongs à la Coen-Broethers. Um ein einziges Mikrofon gruppiert, stimmen diese neuzeitlichen Hillbillies mit unwiderstehlich mehrstimmigem Harmoniegesang die Songs von Bill Monroe & Co an.
Die zweite Konzerthälfte füllt die Formation 'Natur Pur' mit Jodel aus der Innerschweiz: Wild, authentisch, urig - so klingen die Jüüzli (=Naturjodel). Dazu spielen sie traditionelle Musik auf dem Schwyzerörgeli (=Schweizer Ziehharmonika) und dem Büchel (kleines Alphorn).
Freitag, 13.03.2020

Hamburger Fischmarkt on Tour in Mengen

Der Hamburger Fischmarkt auf Tour macht traditionell Halt im schönen Mengen im Zentrum der Stadt (Hauptstraße).

Dieses Mal von Freitag, den 13. März bis zum Sonntag, den 15. März 2020.

Die Besucher erwartet echte Fischmarkt- Atmosphäre mit den weltbekannten Marktschreiern,

die ihre Angebote auf ihre humorvolle Art „gnadenlos“ billig an die Frau und den Mann bringen.

Die Besucher erwartet echte Fischmarkt- Atmosphäre mit den allseits bekannten Marktschreiern, die ihre Angebote auf ihre humorvolle Art „gnadenlos“ billig an die Frau und den Mann bringen. Ob Sie nun dem Hamburger Schoko Gigant-Robbie, Käse- Heiko, Nudel-Kiri, dem legendären Bananen- Fred, Wurst-Herby oder unserem Fischspezialisten Aal- Hinnerk lauschen - die können Ihnen etwas erzählen.

Vieles ist nur Seemannsgarn, aber zum Lachen ist es allemal. Und die „echten Kerle“

sind alles andere als geizig: Vom Probieren der Qualitätsware ist es zum Kauf der vollen

Körbe ganz bestimmt nicht weit! Aber das ist natürlich nicht das Einzige an diesem

Wochenende. Erleben Sie ein wahres Prachtangebot an Gewürzen, Neuheiten aller Art,

an Tischwäsche, Spielzeug, Pflegeprodukte und vielem, vielem mehr... Es gibt viel zu

sehen, zu essen, zu kaufen und viel zu lachen! Es ist für alle etwas dabei!

Der „Biergarten“ lädt zur Einkehr mit Grillwurst über das Fischbrötchen

bis zur süßen Leckerei.

Außerdem hält auch der hiesige Einzelhandel am Sonntag wieder die Stellung, es

ist verkaufsoffen von 13-18 Uhr mit tollen Schnäppchen und einem prachtvollen

Warenangebot!!!

Und der Hamburger Fischmarkt auf Tour feiert in Mengen sein 5jähriges Bestehen!!!

Freitag geöffnet von 9- bis ca. 20 Uhr / Samstag von 10-bis ca. 20 Uhr und Sonntag

von 11-bis ca. 19 Uhr.

Spatz und Engel

Beschreibung:
„Spatz und Engel“ wirft einen Blick auf die Beziehung der Superstars Marlene Dietrich und Edith Piaf, die von künstlerischer Bewunderung bis hin zur Liebesaffäre reichte. Rund um die weltbekannten Songs entspinnt sich die Geschichte, die ihren Ausgangspunkt im Amerika der 1940er Jahre hat. Hier versucht sich Edith nach dem Krieg ein neues Publikum zu erschließen und ist mit anfänglichem Misserfolg konfrontiert. Da tritt Marlene in ihr Leben. Die Anziehungskraft zwischen den beiden Protagonistinnen ist gewaltig. Während sie zu den gefragtesten und bestbezahlten Konzertsängerinnen der Welt aufsteigen, erleben sie gemein-same Jahre voller Höhen und Tiefen. Als Edith der größte Schicksalsschlag ihres Lebens trifft, kämpft Marlene mit aller Kraft, um den drohenden Absturz in Depressionen, Alkohol- und Drogenabhängigkeit zu verhindern. Doch der aufopferungsvollen Fürsorge ‚der Dietrich‘ steht der unbändige Freiheits- und Unabhängigkeitsdrang ‚der Piaf‘ im Weg, und die Freund-schaft wird auf eine harte Probe gestellt…

Samstag, 14.03.2020

Wochenmarkt Mengen

Immer Dienstags und Samstags findet in Mengen ein kleiner aber feiner Wochenmarkt statt.

Ausstellung INSELN

 

INSELN –

PETER WEYDEMANN

Zeichnungen - Pastelle - Hochdruckgrafik

Neue Ausstellung im "atelier laubbach"

 

Ausstellung „ INSELN“ mit Zeichnungen, Pastellen, Holz- und Linoldrucken vom 8.3. bis 5.4. im "atelier laubbach" in Ostrach-Laubbach, Eröffnung am Sonntag, den 08.03. um 11 Uhr (Gespräch mit dem Künstler). Weitere Informationen zu Ausstellung, Künstlern, Galerie und Anfahrt unter www.atelierlaubbach.de und T 07585-935361

 

Informationstext

 

Peter Weydemann studierte an der Hochschule für Bildende Künste in Berlin, seit Jahren lebt er als freischaffender Künstler im Dorf Laubbach bei Ostrach. Immer wieder führten ihn Studienreisen auf Inseln, so u.a. nach Irland, auf Kreta, die Kapverden, nach Zypern, Sardinien und Lanzarote. Dreimal besuchte er Haiti, einmal lebte er dort zusammen mit seiner Frau fast ein ganzes Jahr. Anschließend an solche Reisen entstanden zu Hause im Atelier oft Folgen von Holz- und Linoldrucken. In der aktuellen Ausstellung hat Peter Weydemann Insel-Bilder aus mehreren Jahrzehnten zusammengestellt. Es sind Zeichnungen und Ölpastelle, die direkt vor Ort entstanden sind, außerdem Hochdruckgrafik, Collagen, großformatige Pastelle und bemalte Druckstöcke. Beim Hochdruck geht es ihm nicht um Vervielfältigung, sondern um Reduktion und Konzentration des Gesehenen. Alle Blätter sind Handdrucke in kleinen Auflagen oder Variationen.

Das atelier laubbach ist nicht nur Galerie, sondern auch Werkstatt von Peter Weydemann. Unter dem Motto "Kunst im Dialog" ist es ein Ort, ins Gespräch zu kommen, Fragen zu stellen, sich auszutauschen. Vom Skulpturengarten hinter der Werkstattgalerie geht der Blick zum Ried und zu den Alpen.

 

Ausstellung „INSELN“, Eröffnung der Ausstellung So  8. 3., 11 Uhr, Gespräch mit  dem Künstler. Geöffnet bis 5.4.2020 an jedem Wochenende 11 - 19 Uhr im "atelier laubbach" in Ostrach-Laubbach, auch nach tel. Vereinbarung 07585-935361. Infos unter www.atelierlaubbach.de

Stadtführung mit Themenschwerpunkt "Thermalwasser"

Puppenbühne Ostrach

Das 13. Kind

über das Leben des Räubers „Schwarzer Vere“ / für Erwachsene / Spieldauer: ca. 80 Min.

Eintritt: 8,00 EUR

Sonntag, 15.03.2020

Ausstellung INSELN

 

INSELN –

PETER WEYDEMANN

Zeichnungen - Pastelle - Hochdruckgrafik

Neue Ausstellung im "atelier laubbach"

 

Ausstellung „ INSELN“ mit Zeichnungen, Pastellen, Holz- und Linoldrucken vom 8.3. bis 5.4. im "atelier laubbach" in Ostrach-Laubbach, Eröffnung am Sonntag, den 08.03. um 11 Uhr (Gespräch mit dem Künstler). Weitere Informationen zu Ausstellung, Künstlern, Galerie und Anfahrt unter www.atelierlaubbach.de und T 07585-935361

 

Informationstext

 

Peter Weydemann studierte an der Hochschule für Bildende Künste in Berlin, seit Jahren lebt er als freischaffender Künstler im Dorf Laubbach bei Ostrach. Immer wieder führten ihn Studienreisen auf Inseln, so u.a. nach Irland, auf Kreta, die Kapverden, nach Zypern, Sardinien und Lanzarote. Dreimal besuchte er Haiti, einmal lebte er dort zusammen mit seiner Frau fast ein ganzes Jahr. Anschließend an solche Reisen entstanden zu Hause im Atelier oft Folgen von Holz- und Linoldrucken. In der aktuellen Ausstellung hat Peter Weydemann Insel-Bilder aus mehreren Jahrzehnten zusammengestellt. Es sind Zeichnungen und Ölpastelle, die direkt vor Ort entstanden sind, außerdem Hochdruckgrafik, Collagen, großformatige Pastelle und bemalte Druckstöcke. Beim Hochdruck geht es ihm nicht um Vervielfältigung, sondern um Reduktion und Konzentration des Gesehenen. Alle Blätter sind Handdrucke in kleinen Auflagen oder Variationen.

Das atelier laubbach ist nicht nur Galerie, sondern auch Werkstatt von Peter Weydemann. Unter dem Motto "Kunst im Dialog" ist es ein Ort, ins Gespräch zu kommen, Fragen zu stellen, sich auszutauschen. Vom Skulpturengarten hinter der Werkstattgalerie geht der Blick zum Ried und zu den Alpen.

 

Ausstellung „INSELN“, Eröffnung der Ausstellung So  8. 3., 11 Uhr, Gespräch mit  dem Künstler. Geöffnet bis 5.4.2020 an jedem Wochenende 11 - 19 Uhr im "atelier laubbach" in Ostrach-Laubbach, auch nach tel. Vereinbarung 07585-935361. Infos unter www.atelierlaubbach.de

Puppenbühne Ostrach

Rotkäppchen

das bekannte Märchen der Gebr. Grimm mit Marionetten & Schauspiel / ab 4 Jahren

Erwachsene: 5,50 EUR, Kinder: 4,50 EUR

Orchesterkonzert - Kammerorchester Sigmaringen

20 Jahre Kammerorchester Sigmaringen mit dem Festprogramm:

Juan Crisóstomo Arriaga - Ouvertüre zu „Los esclavos felices“

Ludwig van Beethoven - Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur

Franz Schubert - Symphonie Nr. 7, “Die Unvollendete“

Solist ist der bekannte Sigmaringer Pianist Florian Stricker, Dirigent Mathias Trost, der das Orchester seit dem Jahr 2002 leitet und für die hervorragende Programmgestaltung in allen Jahren verantwortlich war.

Veranstalter ist die Gesellschaft für Kunst und Kultur Sigmaringen e.V.

Eintritt: € 18/€ 12 für Nichtmitglieder, € 16/€ 10 für Mitglieder, € 10/€ 8 Studenten/Schüler, Schüler bis 15 Jahre frei

http://www.kuku-sigmaringen.de

Dienstag, 17.03.2020

Wochenmarkt Mengen

Immer Dienstags und Samstags findet in Mengen ein kleiner aber feiner Wochenmarkt statt.

Industrialisierung mit Verspätung

Grundzüge der Industriegeschichte Oberschwabens von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart.

Veranstalter: Stadt Bad Saulgau und Kreiskulturforum

Eintritt frei, Spenden erbeten